24.06.2022
Die aktuellsten Beiträge

Tempo-Laufgruppe

 

Hier trainieren Läufer, die sich gezielt auf Wettkämpfe vorbereiten, ihre Grundschnelligkeit, Tempoausdauer und ihren Laufstil verbessern möchten, gemeinsam mit Ihren Koordinatoren und Trainern Björn Fröhlich und Sven Ahrens.

  • Wir treffen uns meist wöchentlich nach vorheriger Absprache an verschiedenen
    Orten (je nach Vorbereitung für Cross/Berg/Bahn/Gelände- oder Straßenläufe).
  • Wir sind eine gemischte Gruppe bestehend aus Läufern und Läuferinnen von 20 Jahren aufwärts bis 70 Jahren und bereiten uns gemeinsam auf unsere vielfältigen Wettkampfziele vor.
  • Vom 400 m Bahnläufer bis zum Halbmarathon-Läufer ist hier alles an Trainings-partnern vorhanden.
  • Wir bereiten uns gemeinsam für Volksläufe aber auch für Kreis-, Bezirks-, Landes- und Norddeutsche Meisterschaften gezielt und nach persönlich zugeschnittenem Trainingsplan vor

Wenn Du Dich angesprochen fühlst und mit unserer Gruppe gemeinsam trainieren und Dich auf einen Wettkampf vorbereiten bzw. Du erst einmal Dein Tempo steigern und Deinen Laufstil verbessern möchtest solltest Du folgende Voraussetzung mitbringen:

  • die Fähigkeit eine Stunde am Stück ohne Gehpausen durchlaufen zu können
  • motiviert und regelmäßig mit der Gruppe trainieren zu wollen um Deine Grundschnelligkeit zu verbessern
  • eine Teilnahme an einen Wettkampf planen
  • im Training schneller und effizienter werden wollen
  • sich in einer Gruppe aufgehoben fühlen
  • für den Verein auf Wettkämpfen zu starten und auch mal eine von unseren Mannschaften zu verstärken
  • trotz Leistungscharakter Spaß am gemeinsamen Training haben
  • die Bereitschaft Dein bisheriges Training umzustellen und neu zu strukturieren

Wenn Du Interesse an einem Probetraining hast und unsere Gruppe gern kennen lernen und testen möchtest schreib mir: froehlich.bjoern@lav07.de

Kurz zu meiner Person:
– 1 Kind
– laufe seit mehr als zehn Jahren ambitioniert
– Übernahme der Tempolaufgruppe im Jahr 2018

Meine Qualifikation:
– lizensierter C-Trainer seit 2019
– Teilnahme an regelmäßigen Fortbildungen