17.06.2024
Die aktuellsten Beiträge
LA Meeting mit BM Exoten

LA Meeting mit BM Exoten

Starke Leistungen beim LAV-Meeting

 

Bereits zum 7. Mal richtete der LAV 07 Bad Harzburg sein Leichtathletikmeeting mit den Bezirksmeisterschaften in den exotischen Disziplinen Stabhochsprung, Dreisprung, Langhürden und Hindernislauf aus. In diesem Jahr wurden auf Bitte des Bezirks Braunschweig auch die Bezirksmeisterschaften über die Langstrecken von 3000m und 5000m für einige Altersklassen in das Meeting integriert.

 

Bei besten Frühlingswetter fanden am 1. Mai 122 Starter den Weg ins Leichtathletikzentrum nach Harlingerode. Die Starter kamen aus 6 Bundesländern und die weiteste Anreise hatte ein Teilnehmer aus Flensburg. In der Leichtathletikszene hat es sich längst herumgesprochen, dass das LAV-Meeting sehr gut organisiert ist und die Starterfelder sehr gute Leistungen ermöglichen. Mit diesem Veranstaltungskonzept mit Bündelung von einzelnen exotischen Disziplinen stemmt sich der LAV gegen den im Bezirk Braunschweig anhaltenden Teilnehmerschwund bei Meisterschaften. Während bei anderen Bezirksmeisterschaften sich die Teilnehmerzahlen gegenüber 2019 fast halbiert haben, konnte der LAV mit seinem Meeting die Teilnehmerzahl sogar leicht steigern. Der Bezirksvorstand des Leichtathletikbezirkes Braunschweig erwägt daher, dieses Konzept auch auf andere Bezirksmeisterschaften im nächsten Jahr auszuweiten.

 

Wie in den Vorjahren gab es eine Vielzahl von herausragenden Leistungen. Allein bei den Hindernisläufen wurden 5 DM-Qualifikationen erlaufen und zwar von folgenden Teilnehmern:

 

Altersklasse Starter Wettbewerb Verein Leistung DM-Norm
M15 Paul Euskirchen 1500m Hindernis Eintracht Hildesheim 4:41,00 Min 5:05 Min.
M15 Moritz Jancke 1500m Hindernis Eintracht Hildesheim 4:43,06 Min. 5:05 Min.
MU18 Til Stephan 2000m Hindernis Hallesche Leichtathletik-freunde 6:05,54 Min. 6:30,20 Min.
WU20 Inka Vogelgesang 3000m Hindernis Eintracht Hildesheim 11:58,12 Min. 12:30 Min.
WU20 Neele Heber 3000m Hindernis TKJ Sarstedt 12:29,03 Min. 12:30 Min.

 

Alle Ergebnisse

 

Der Mann des Meetings war der Zehnkämpfer Matti Hermann von der SG Vorwärts Freudenberg. Obwohl er bereits der Altersklasse M40 angehört, konnte er sich in den Männerhauptklasse sowohl beim Stabhochsprung (4,20m), Dreisprung (12,96m) und im 400m-Hürdensprint (56,77 Sek.) durchsetzen.

 

Für den LAV 07 Bad Harzburg konnte sich Mark Berger den 2. Platz in der Männerhauptklasse über 3000m Hindernis und Nadine Thoens den 2. Platz über die 5000m in der Altersklasse W40 sichern.

 

Bilder der Veranstaltung

Bilder:

8250: Die beiden Hildesheimer Paul Euskirchen und Moritz Jancke am Wassergraben

8343: Zehnkämpfer Matti Hermann beim Dreisprung

8512: LAV-Vorstandsmitglied Nadine Thoens im 5000m Lauf

8609: Mark Berger vom LAV 07 Bad Harzburg am Wassergraben

 

GZ Artikel

Hinterlasse einen Kommentar