11.07.2020
Die aktuellsten Beiträge
NLV-Meisterschaft im Halbmarathon in Wolfsburg

NLV-Meisterschaft im Halbmarathon in Wolfsburg

Am 13.092015 fand in Wolfsburg der 10. Wolfsburgmarathon statt. Im Rahmen dieser Veranstaltung wurden auch die Landesmeisterschaften von Niedersachsen/Bremen im Halbmarathon ausgetragen, an der 5 Athleten des LAV07 teilnahmen.

Außerdem starteten 4 weitere Läufer unseres Vereins am amtlich vermessenen 10km Lauf.

Bei Superwetter starteten um 10.45 Uhr unsere Halbmarathonis Kathrin Feyerabend, Iris Zierdt, Björn Fröhlich, Stephan Sippel sowie Mark Berger, der aber außerhalb der Landesmeisterschaftswertung lief.

Je später es wurde, desto wärmer und schwüler wurde es. Unsere Athleten kämpften sich durch die Hitze.

Mark Berger lief als erster Athlet des Vereins über die Ziellinie in einer Zeit von 1:46:08h. Nach ihm kamen Iris in einer Zeit von 2:02:43h und Stephan mit 2:03:05h durchs Ziel. Iris holte Patz 11 und Stephan Platz 27 in ihren Altersklassen. Bis zum bitteren Ende kämpften auch Björn und Kathrin. Björn kam in einer Zeit von 2:10:58h auf den 11.Rang der M30 und Kathrin wurde mit 2:30:30h neunte in der W30.

Jeder hatte sich eine bessere Zeit erhofft, aber die unerträgliche Hitze machte allen zu schaffen.

Erst um 13.45 Uhr starteten Janine Schütz, Sabine Krumpen-Müller, Andrea Bittner und Gerd Fricke über die 10km Strecke.

Hitze von Anfang bis Ende. Nicht gerade beste Bedingungen für gute Zeiten.

Alle drei Frauen liefen zwar ihr eigenes Rennen, aber komischerweise trafen sie sich alle wieder 1km vor dem Ziel. Gemeinsam durchliefen Janine, Sabine und Andrea die Ziellinie. Sabine schaffte in 53:36min den 4. Platz ihrer Altersklasse W45, Janine den 5. Platz in der W30 in 53:37min. und auch Andrea kam in einer Zeit von 53:39min auf den 4. Platz in der W50. Gerd finishte in 1:12:49h und belegte damit den 5. Platz in seiner Altersklasse.

Trotz der ganzen Strapazen war es ein schöner Tag, eine super Stimmung in Wolfsburg und wir waren ein tolles, gut gelauntes Team.

Hinterlasse einen Kommentar