20.07.2017
Die aktuellsten Beiträge
Triathlon in Wolfsburg

Triathlon in Wolfsburg

Am 11.06.2017 war es wieder soweit. Iris Zierdt verließ für einen Tag die Laufszene und tauchte in die Triathlonszene ein. Es war der 33. Volkstriathlon in Wolfsburg. Das Wetter war überraschend gut, fast schon wieder zu heiß.

Dieses Jahr vertrat Iris den LAV 07 dort alleine, was dem Spaß aber trotzdem keinen Abbruch tat. Ca. 1000 Teilnehmer, aufgeteilt in 4 Startgruppen mussten 600 m im Allersee schwimmen, 24 km Radfahren und 5,5 km um den Allersee laufen. Da das Wasser im Allersee noch nicht so aufgeheizt war (es hatte 20 Grad), durfte man dieses Jahr im Neoprenanzug schwimmen, was Iris auch tat. Es war der erste Wettkampf für sie, wo sie ihn anziehen konnte. Nach dem Startschuss viel es ihr zuerst sehr schwer, einen Rhythmus zu finden, da 250 Leute gleichzeitig losschwammen und man Arme und Beine abbekam. Nach ca. 150 m fand sie dann aber doch noch ihren Rhythmus. Das Ausziehen des Neoprenanzuges in der Wechselzone verlief besser als erwartet und Iris konnte sich nun auf der Radstrecke beweisen. Bei heftigem Gegenwind, holte sie Frau um Frau auf, die vor ihr aus dem Wasser gekommen waren und konnte sogar unter den ersten 15 Frauen von 144 auf die Laufstrecke gehen. Da Iris keine Hitzeläuferin ist, viel es ihr natürlich bei den Temperaturen nicht so leicht, aber trotzdem konnte sie sich zum Vorjahr verbessern. Als 17. Frau Gesamt und 3. der Altersklasse W40 kam sie glücklich und geschafft über die Ziellinie.
Es war wirklich wieder ein wunderschöner Tag.

Hinterlasse einen Kommentar