18.07.2024
Die aktuellsten Beiträge
Geschwister Nebendahl stark bei Hallen-BM

Geschwister Nebendahl stark bei Hallen-BM

Nach dreijähriger Unterbrechung durch die Corona-Pandemie waren die Teilnehmerfelder bei den Hallen-Bezirksmeisterschaften am 4. Februar nur in wenigen Disziplinen gut besetzt. Während im Kugelstoßen der Frauen 12 Teilnehmerinnen an den Start gingen, sprinteten nur 5 Männer über die 60m, von denen 2 älteren Seniorenklassen angehörten. Auch im Jahr 2 nach der Pandemiepause findet die Leichtathletik nur schwerlich wieder Tritt im Bezirk.

Unsere Vereinsfarben wurden von den Geschwistern Nebendahl vertreten. Die beiden Werfer gingen im Kugelstoßwettbewerb an den Start.

Michelle-Sophie Nebendahl ging durch eine Erkältung etwas geschwächt in den Wettbewerb bei den Frauen. Sie eröffnete mit ordentlichen 8,64m den Wettbewerb, dann schliffen sich jedoch kleinere Fehler ein und sie machte einige Versuche ungültig. Bei den Versuchen 5 und 6 knüpfte Michelle-Sophie wieder am ersten Versuch an, konnte sich mit 8,49m und 8,62m jedoch nicht mehr verbessern. Der Kampfeswille war da, es fehlte jedoch die nötige Power, um an ihre Bestleistung von 8,99m anzuknüpfen. Sie belegte damit im 12köpfigen Teilnehmerfeld eine ordentlichen 5. Platz.

Die Finalistinnen im Kugelstoß der Frauen. 5. Von links Michelle-Sophie Nebendahl.

 

Maurice Sean Nebendahl startete erstmals in der Altersklasse MU20. Die Kernfrage im Wettbewerb war, wie die Athleten des Jahrgang 2005 wie Maurice mit dem Umstieg von der 5 auf die 6kg zurechtkommen. Die Bestleistung von Maurice mit der 5kg Kugel lag bei 10,19m und Trainer Thomas traute ihm ähnliches auch schon mit der 6kg Kugel zu.  

Es entwickelte sich ein spannender Wettbewerb zwischen dem Göttinger Kevin Gellert und Maurice. Kevin zeichnete sich durch eine hohe Dynamik und Beschleunigung aus, Maurice konterte mit seiner größeren Kraft. Am Ende siegte Kevin Gellert mit 10,56m vor Maurice mit 10,45m. Wie eng das Duell war, zeigt der Durchnitt der 4 besten Stöße von den beiden Akteuren: Dieser war mit 10,39m exakt gleich und bis zum letzten Stoß war völlig offen, wer dieses Duell gewinnen würde. Dieses Duell hat allen Beteiligten viel Freude gemacht und war eines der Höhepunkte dieser Bezirksmeisterschaften. Maurice hat zum Saisonstart eine konstant gute Leistung abgerufen und kann sich bei technischer Verbesserung in der Beschleunigungs-phase sicher noch weiter steigern.

 

Die Finalisten der männlichen Jugend U20 im Kugelstoß. Es siegte nach spannendem Wettbewerb Kevin Gellert (1. von links) vor Maurice Sean Nebendahl (2. von links)

 

Hinterlasse einen Kommentar